Berlin - FitAb50

FitAb50
Berlin
http://www.fitab50-recklinghausen.de/berlin.html

© 2018 FitAb50
 

Berlin

                           

        Berlin war eine Reise wert

56 Sportfreunde fuhren vom 10. bis 15. Juli 2016 nach Berlin und wohnten im sehr schönen Pentahotel Berlin-Potsdam im Stadtteil Teltow. Nach dem Frühstück stand die Stadtrundfahrt auf dem Programm. Ein sachkundiger Führer vermittelte uns das neue Berlin mit dem Potsdamer Platz, dem Pariser Platz am Brandenburger Tor, dem Kurfürstendamm , das Nikolaiviertel, Checkpoint Charlie mit der Mauer, sowie das Regierungsviertel und den sehenswerten Gendarmenmarkt. Der Besuch des Olympiastadions  mit der Auffahrt im Glockenturm und dem einmaligen Rundblick beendete den 1. Tag. Der neue Tag sollte uns nach Potsdam führen. Auf dem Weg ging es zunächst zum Schloss Cecilienhof. Als neues Ziel stand der Park Sanccouci mit den herrlichen Einrichtungen, wie die Orangerie,dem Chinesichen Haus, dem Schloss Sanccouci mit den sehenswerten Räumen, sowie das neue Palais auf dem Progamm. Nach einer Fahrt über die berühmte Glienicker Brücke ging es zur Mittagspause in ein sehr schönes Waldhotel am Havel Ufer.Den Rückweg nutzden wir, um in Potsdam das Holländische Viertel zu besichtigen. Die Abende verbrachte man in gemütlicher Runde im Gastgarten oder der Lobby des Hotels.Das seit 1991 UNESCO Biosphärenreservart Spreewald war am heutigen Tag unser Ziel. Ca. 100 km von Berlin liegt dieses urwüchsige Binnendelta mit einem in sich verzweigten Wasserwegenetz. Unsere ca. 3 -std. Tischkahnfahrt wurde in Burg gestartet. Fast lautlos erlebten wir eine einmalige Naturlandschaft, üppige Flora und Fauna. Vorbei an schilfgedeckten Bauernhäusern offenbarte sich die wahre Schönheit dieser Landschaft. Zum Abschluß gab es im Spreewaldhäuschen  RENUS ein zünftiges Essen.Unser letzter Tag begann mit einer Überraschung, denn es ging zum Schiffsanleger im Nikolaiviertel. Es stand eine ca.1-std. historische Stadtrundfahrt an, vorbei am Berliner Dom, der Museumsinsel, dem Reichstag, dem Regierungsviertel mit Kanzleramt. Nun stand  jedem Teilnehmer bis 16.00 Uhr Zeit zur freien Verfügung. Ab 16.30 Uhr erfolgte eine Führung im Bundestag. Nachdem wir auf der Tribüne uns eingefunden hatten,wurde uns sehr sachkundig die Arbeitsweise und Abwicklung im Bundestag näher gebracht. Eine abendliche Lichterfahrt durch das schöne Berlin und Umfeld, rundete die sehr gut organisierte harmonische Reise ab.  Bilderserie Berlin und Lichterfahrt weiter unten.

L.M.

 

 

 

Berlinbilder

Lichterfahrt Berlin