FitAb50
Wassergymnastik
http://www.fitab50-recklinghausen.de/yoga-01.html

© 2021 FitAb50
 

Wassergymnastik

Wassergymnastik in Corona-Zeiten

Die Wassergymnastikkurse werden ab Dienstag, dem 7.09.2021 wieder im Hallenbad Herner Straße stattfinden. Hans Werner Talareck wird die Kurse am Dienstag und Donnerstag jeweils ab 12:30 Uhr leiten. Franz-Josef Krakowiak übernimmt den Kurs am Mittwoch ab 12:30 Uhr.


Teilnehmen können nur Mitglieder, die über eine Wassergymnastikkarte verfügen.


Auf Grund von Corona können zurzeit nur 15 Personen daran teilnehmen.

Deshalb wurden die Gruppen aufgeteilt.

Darüber hat Getrud Israel alle Teilnehmer informiert.


Es muss eine Maske bis zum Beckenrad getragen werden und wenn das Becken wieder verlassen wird.


Bei Fragen könnt Ihr den Sportwart Siggi Smarslik (02361-483960) anrufen

 

Da im Wasser, also Wassergymnastik genannt. Der unbedarfte Laie könnte sich fragen, warum im Wasser?

Einfach, weil der Wasserauftrieb eine Bewegungserleichterung bedeutet - wichtig vorallem für Ältere. Ermöglicht es ihnen doch unter Gelenkentlastung eine Anregung der Motorik. Die daraus folgende sanfte Verbesserung der Gelenkigkeit fördert den Muskelaufbau und die ebenso zunehmende Ausdauer wirkt als Kreislauftraining. Fettpölsterchen werden durch den erhöhten Energiebedarf abgebaut, und der bewegte Kontakt mit dem Wasser funktioniert als Hautmassage und Entspannung.
Es wird deutlich, dass der ganze Körper einbezogen ist. Umso wichtiger ist eine, vor allem dem Alter angepasste Anleitung durch fachkundige Übungsleiter.


Für die Wassergymnastik gibt es eine Warteliste.


Der Vorstand hat sich in seiner Sitzung am 2.Juli folgenden Beschluss gefasst:

“Wer im Jahr weniger als 15 Mal an den Terminen teilgenommen hat, verliert das Recht auf seinen Platz. Dieser wird an die Mitglieder der Warteliste vergeben.“