Sportangebote im Überblick

Bewegung 70+

70 + ist ein Bewegungskurs, der die Selbstständigkeit älterer Menschen durch Mobilität, Stärke, Sicherheit und Beweglichkeit erhalten soll. Beweglichkeit wird trainiert durch Dehn- und Mobilisationsübungen.

Sicherheit wird vermittelt durch Balance- und Gleichgewichtsübungen. Stärke wird aufgebaut durch Kraftübungen

Für die Mobilität wird die Stand- Gehsicherheit und Ausdauerfähigkeit trainiert.

Die sozialen Kontakte sind in dieser Gruppe sehr ausgeprägt, denn nach jeder Übungsstunde sitzen die Teilnehmerinnen noch für anregende Gespräche bei einer Tasse Kaffee und Kuchen/Plätzchen zusammen. Das Motto dieser Gruppe ist:

„Es ist nie zu spät mit Bewegung anzufangen, aber immer zu früh damit aufzuhören.“

 

Jutta Ollesch2

Jutta Ollesch

Kursleitung

Kursinformationen

Badminton

Badminton ist ein Spiel, dass von 14 Millionen Spielern in mehr als 160 Nationen als Wettkampf ausgetragen. Badminton ist weltweit bekannt. Also kein Wunder, dass Badminton auch in unserem Verein seit der Gründung ein festes, gut besuchtes Sportangebot ist. Auch ohne Wettkampfambitionen außerhalb des Vereins.

Ja, die maximale Kursbelegung beträgt 12.

nutzer

Andre Janzen

Kursleitung

Kursinformationen

Boule

Dieses Kugelspiel kommt aus Südfrankreich. „Ur“-Altkanzler Adenauer spielte es schon als Boccia in seinen Italienurlauben.
Auch wenn dieses Spiel heute noch sehr oft und viel auf den Straßen und Plätzen gespielt wird, ist daraus doch ein richtiger Sport geworden.

Dieser Sport braucht nicht nur Geschicklichkeit, sondern erfordert Technik, Strategie, gute Nerven und Fingerspitzengefühl, bringt aber auch viel Spaß. Die spannenden Partien, selbst wenn es am Anfang noch 0:10 stand, können noch mit 13:10 oder 13:12 gewonnen werden.

Klaus_Gabbert

Klaus Gabbert

Kursleitung

Kursinformationen

Chi ball

Chi ball ist ein Geist-Körper-Trainings- und Wellnessprogramm, das auf den Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin basiert. Es kombiniert Inhalte von Tai-Chi, Qigong, Chi ball dance, Yoga, Pilates, Feldenkrais und Tiefenentspannung mit inspirierender Musik.

Anja Roesner

Anja Rösner

Kursleitung

Kursinformationen

Fitnessstudio

Das Fitness-Studio bietet Möglichkeiten, unter qualifizierter Anleitung gezielt Muskelaufbau zu betreiben, das Herz-Kreislaufsystem zu trainieren und vieles andere mehr.

Mit einer Start- und jährlichen Betreuungspauschale sowie einem vereinseigenen Eigenanteil kann das City-Fitnessstudio von Fit-ab-50-Mitgliedern, die mindestens drei Jahre dem Verein angehören, voll-umfänglich genutzt werden. Eine Rücksprache mit der Kassenwartin von Fit-ab-50 ist erforderlich.

Zur Einführung und der ersten Unterweisung ist eine Terminabsprache im Studio erforderlich. Der Mitgliedsausweis von Fit-ab-50 ist vorzulegen.

Weiterführender externer Link

http://www.city-fitness-re.de/

Trainer & Therapeuten

Kursleitung durch Studio

Kursinformationen

Folklore und Square Dance

Hier stehen Folklore- und Volkstänze, Rounds und Square Dance auf dem Programm.

 

Montags und mittwochs besteht vorher die Möglichkeit, an der Gymnastik mit Musik teilzunehmen. Anschließend starten wir mit Folkloretanz bzw. Square Dance.

 

Tanzen fördert wie kaum eine andere Sportart, neben der körperlichen auch die geistige Fitness, denn wir prägen uns Schritte ein und konzentrieren uns auf immer wieder neue Schrittkombinationen.

Die erlernten Tänze stellen wir auf Veranstaltungen wie z.B. der „Woche des Sports“ oder der „Mobilmesse“ auch öffentlich vor.

Ja, die maximale Kursbelegung beträgt 20.

Walburga_Krebs3

Walburga Krebs

Kursleitung

Kursinformationen

Latin Solo

Latin Solo – wir tanzen zu heißen lateinamerikanischen Rhythmen die typischen Bewegungen, Grundschritte und Schritt-Variationen eines Latein-Tanzes (z.B. Salsa, Bachata oder Rumba).

Statt als Paar zu tanzen, entwickeln wir zusammen kleine Choreografien als Line Dance oder Blocktanz. Das macht Spaß und hält Körper und Geist fit!

Ja, die maximale Kursbelegung beträgt 15.

wiebke_2

Wiebke Harder

Kursleitung

Kursinformationen

Nordic Walking am Dienstag

Bei uns ist jeder willkommen, der Spaß an Bewegung an frischer Luft hat. Nordic Walking ist eine Sportart, die sich optimal sowohl für Anfänger zur Verbesserung der allgemeinen Fitness als auch Geübte und Trainierte zur Erhaltung der Ausdauerleistung eignet. Durch die Unterstützung der Stöcke bewegt man sich gelenkschonend, gleichzeitig wird ein großer Teil der Muskulatur beansprucht. Bei richtiger Ausübung bewirkt Nordic Walking viele positive Gesundheitseffekte. Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit werden geschult. Nordic Walking kann das ganze Jahr über betrieben werden, macht besonders in der Gruppe viel Spaß und tut Körper und Seele gut.

Bei unserem Dienstags-Treff haben wir von FitAb50 eine Kooperation mit dem Lauftreff Recklinghausen. Wir laufen im Wandergebiet Brandheide.

Gestartet wird mit einer Gymnastik-Aufwärmphase, danach begeben sich die Teilnehmer in 4 Gruppen mit jeweils unterschiedlichem Lauftempo auf den Weg. Eine Dehnungs- und Muskelentspannungsphase rundet das Programm ab.

Wolfgang Menne

Wolfgang Menne

Kursleitung

Kursinformationen

Nordic Walking am Sonntag

Bei uns ist jeder willkommen, der Spaß an Bewegung an frischer Luft hat. Nordic Walking ist eine Sportart, die sich optimal sowohl für Anfänger zur Verbesserung der allgemeinen Fitness als auch Geübte und Trainierte zur Erhaltung der Ausdauerleistung eignet. Durch die Unterstützung der Stöcke bewegt man sich gelenkschonend, gleichzeitig wird ein großer Teil der Muskulatur beansprucht. Bei richtiger Ausübung bewirkt Nordic Walking viele positive Gesundheitseffekte. Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit werden geschult. Nordic Walking kann das ganze Jahr über betrieben werden, macht besonders in der Gruppe viel Spaß und tut Körper und Seele gut.

Bei unserem Sonntags-Treff starten wir mit einer Gymnastik-Aufwärmphase, danach laufen die Teilnehmer in unterschiedlichen Gruppen. Je nach Lauftempo und Laufleistung ist für jeden etwas dabei. Die Laufstrecken befinden sich im Bereich Hillen, Frankenweg, RE Ost. Eine Dehnungs- und Muskelentspannungsphase rundet das Programm ab. Gerne sitzt man hinterher gemütlich bei einer Tasse Kaffee oder einem Kaltgetränk im Vereinshaus des SV Hillen beisammen, um den Vormittag ruhig ausklingen zu lassen.

rolf

Rolf Krause

Kursleitung

Kursinformationen

Qi Gong

Dieses Sportangebot geht gezielt auf die Bedürfnisse und Konstitution der „Generation 60+“ ein.

Die fließenden und weichen Bewegungen beim Qi Gong werden mit Atemübungen und Meditation kombiniert. Nach dem Prinzip von Yin und Yan verschmelzen dabei äußere Bewegung und innere Ruhe. So kommen Körper und Geist durch das freie Fließen der Lebensenergie Qi wieder in Balance.

Irmtraud Rehpenning

Kursleitung

Kursinformationen

Radfahren

Die Radtouren sind sowohl für E-biker als auch für „Muskelkraft-Radler“ geeignet und sind immer mit einer geselligen Mittagsrast verbunden.

Der Einstieg ist jederzeit möglich. Neue Teilnehmer nehmen bitte vorab telefonisch mit der Kursleitung Kontakt auf!

Gert Gruetner600

Gert Grüttner

Kursleitung

Kursinformationen

Schwimmen

Was bringt Schwimmen für die Gesundheit?

Zunächst einmal stärkt Schwimmen die Ausdauer. Das gilt nicht nur für die Muskeln in Beinen, Armen und Rumpf, sondern besonders für die Lungen. Denn beim Schwimmen drückt das Wasser von allen Seiten auf den Brustkorb. Man bläht die Lunge also gegen einen zusätzlichen Druck auf, den man an Land nicht hat. Ein gesteigertes Lungenvolumen verbessert wiederum die Pumpleistung des Herzens und ist letztendlich gut für den Kreislauf.

Bitte bringt euren Vereinsausweis mit. Ohne Ausweis muss der volle Eintritt bezahlt werden.

Ein Übungsleiter von Fitab50 ist nicht vor Ort. Das Schwimmen findet während des öffentliche Badebetriebes unter Aufsicht eines Bademeisters statt.

Gert Gruetner600

Siggi Smarslik

Kursleitung

Kursinformationen

Sportabzeichen

Das Sportabzeichen ist ein Fitnesstraining, bei dem Koordination, Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer geprüft werden. Jeder – egal ob jung oder schon im hohen Alter – kann es erwerben.

Der eigene Fitnessstand wird nach intensiven Trainingseinheiten überprüft. Sind bestimmte Anforderungen erfüllt, so erhalten die Sportler Urkunden und Anstecknadeln in Bronze, Silber oder Gold.

Diese Urkunden für das erworbene Sportabzeichen werden jeweils am Ende der Mitgliederversammlung feierlich übergeben.

Jutta Ollesch2

Jutta Ollesch

Kursleitung

Kursinformationen

Funktionsgymnastik

Bei der Funktionsgymnastik verbinden wir typische Bauch-Beine-Po-Übungen mit einem „Rundum-Gesundheitstraining“. In jeder Sportstunde trainieren wir mit abwechslungsreichen Übungen das Herz-Kreislaufsystem und den Bewegungsapparat, um die Belastbarkeit zu stärken.

Die Aufwärmphase mit Musik, wie auch gezieltes Faszien-Training gehören mit zum Inhalt der jeweiligen Übungsstunde.

Karin Rockstein

Karin Rockstein

Kursleitung

Kursinformationen

Spazieren und Klönen

„Spazieren und Klönen“ nach dem Motto „Berge bezwingen ist was für die Jugend. Wir mögen es ruhig, gesellig und unterhaltsam.“ Es ist ein Angebot für unsere Vereinsmitglieder, die keine langen Wanderungen machen, aber gerne Spazieren gehen. Je nach Laufvermögen der Teilnehmer, schlendern wir – je nach Ausschreibung – eine bis maximal drei Stunden durch einen Park oder Wald unserer Stadt. Geselligkeit und Mobilisierung stehen im Vordergrund. Darüber hinaus bereichern wir unsere Spaziergänge mit Lyrik, Musik, Geschichte(n) oder Naturkunde. Dazu gibt es kleine angepasste Fitnesseinheiten für Gleichgewicht und Körperspannung.

Die Spaziergänge sind barrierefrei und auch mit einem Gehstock, Rollator oder Rollstuhl gut zu bewältigen.

Haben wir Deine Neugier geweckt? Dann melde Dich zum nächsten Spaziergang an! Mach mit! Und hab Spaß mit uns!

  • festes Schuhwerk
  • der Witterung angepasste Bekleidung
  • etwas zu trinken
  • eventuell Sonnenhut und Sonnencreme

Maximal 16 Personen können teilnehmen.

Gaby Eichenberger

Gabriele Eichenberger

Kursleitung

Kursinformationen

Tai Chi

Dieses Sportangebot kann von allen Altersgruppen und mit jeglicher Konstitution wahrgenommen werden – es wird immer in der eigenen Natürlichkeit geübt.

Der Trainingsablauf sieht leichte Gymnastik zum Aufwärmen und Lockern der Gelenke vor, gefolgt von einfachen Bewegungsabläufen und schließlich dem Erlernen der „Taiji-Form“.

Der Inhalt der Bewegungen im sogenannten Schattenboxen ist das Qigong – die Arbeit (Gong) mit der Lebensenergie (Qi). Das oftmals meditativ gehaltene Training fördert zuallererst Ruhe und Gelassenheit und bringt eine Vielzahl von positiven Effekten mit sich:

  • Stressreduzierung
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit,
    Körperwahrnehmung und Koordination
  • Schulung des Gleichgewichtssinnes (Sturzprofilaxe)
  • Stärkung des Herz- Kreislaufsystems, des zentralen Nervensystems
    und des Immunsystems
  • Lösen von physischen und psychischen Verspannungen, Lockerung der Faszien
  • Hilfe bei Gelenk- und Rückenbeschwerden
  • Stärkung der Skelettmuskulatur

Maximal 15 Personen können teilnehmen.

SebastianGarbas

Sebastian Garbas

Kursleitung

Kursinformationen

Tennis

Die Tennisabteilung ist eine gemischte Gruppe, z. Zt. ca. 35% Frauen und 65% Männer. Gespielt wird im Doppel, mit jedem und gegen jeden.

Die Leistungsstärke der Spieler liegt im mittleren Amateurbereich.

Neben den praktischen Anleitungen für Anfänger und Fortgeschrittene und den dazugehörenden Übungen, werden natürlich auch Spielregeln erklärt und Ratschläge zur Ausrüstung gegeben. Es muss ja nicht ein Wimbledon – Schläger sein!

Alle, die es im Alter noch einmal versuchen möchten, sind herzlich eingeladen.

Im Übrigen lautet das Motto der Gruppe: Viel Spaß beim Spiel und mit Bewegung jung bleiben.

Hermann Schiereck

Hermann Schiereck

Kursleitung

Kursinformationen

Volleyball

Volleyball ist toll! Seit Beginn des Sportbetriebes unseres Vereins Anfang  2000 wird dienstagabends zunächst in der Freiherr-von-Stein Sporthalle, inzwischen in der Hohenzollernschule geblockt, gepritscht, gebaggert, geschmettert und gehechtet.
Seit der Olympiade in München ist Volleyball zum beliebtesten Hallensport Deutschlands geworden.

Das schnelle und bewegliche Spiel ohne Körperkontakt, stellt an die Teilnehmer große körperliche Anforderungen.
Darüber hinaus verlangt das Spiel große Fertigkeiten in der Ballbehandlung und vielseitig technisches Können, da die Spielregel den Einsatz in allen Positionen verlangt.
Trotz körperlicher Anstrengung überwiegen Freude und Spaß am Spiel. Doch für Neueinsteiger ist immer ein Platz frei!

Maximal 16 Personen können teilnehmen.

bruno

Bruno Andres

Kursleitung

Kursinformationen

Walking am Abend

Dieses Trainingsangebot richtet sich vor allem an Vereinsmitglieder, die erst abends nach der Arbeit Sport treiben können.

Von April bis einschließlich Oktober walken wir im Bereich Hohenhorst, Stuckenbusch und Hochlarmark. Von Anfang November bis Ende März marschieren wir unter Flutlicht auf der elastischen Tartanbahn im Stadion Hohenhorst, was in der dunklen Jahreszeit ein ganz besonderes Vergnügen ist.

Wir walken zügig, aber jeder gemäß seiner persönlichen Konstitution, wobei ein Schwätzchen allemal noch möglich ist. Zwischendurch werden Übungen für Fitness sowie Muskelstärkung eingebaut. Jede Trainingseinheit lassen wir mit Gleichgewichtsübungen sowie Dehnung entspannt ausklingen.

Gemeinsam mit anderen macht Bewegung noch mehr Spaß! Daher meldet euch, wenn ihr mitmachen möchtet bei Gaby Eichenberger

  • der Witterung angepasste Bekleidung
  • festes Schuhwerk
  • etwas zu trinken
  •  optional: Walkingstöcke

Maximal 20 Personen können teilnehmen.

Gaby Eichenberger

Gabriele Eichenberger

Kursleitung

Kursinformationen

Wandern

Hallo, wir sind Sandra und Doro, eure Wanderführerinnen,

unsere Wanderungen haben eine Länge von rund 15 km. Sportlich sind sie deshalb, weil wir auch bei mehrstündigen Wanderungen mindestens 4,5 km pro Stunde laufen. Wir bieten sechs Wanderungen jährlich an, die jeweils auf der Webseite von FitAb50 und in den Aushängen im Hallenbad und in der Maybacher Heide vorher angekündigt werden.

Wer Lust hat mit uns zu wandern, meldet sich bitte zwei Wochen vor der jeweiligen Wanderung bei Sandra per SMS oder WhatsApp (0171 1566028) an. Eine Woche vorher wird eine WhatsApp-Gruppe gebildet und mit den nötigen Informationen für die Wanderung ausgestattet. Wir wandern mit maximal 20 Teilnehmern, daher meldet euch bitte unbedingt vorher an.

Maximal 20 Personen können teilnehmen.

Doro Vogt

Dorothee Vogt

Kursleitung

Kursinformationen

Wassergymnastik

Wassergymnastik ist ein ganzheitliches Training, dass die Gelenke entlastet, aber gleichzeitig alle wichtigen Muskeln anspricht. Dadurch werden Rumpf und Wirbelsäule stabil gehalten, der gesamte Bewegungsapparat gestärkt und das Herz-Kreislauf-System intensiv gefordert. Durch den hohen Energiebedarf haben die Übungen einen äußerst positiven Einfluss auf den Fettabbau.

Wassergymnastik bringt einen fünfmal so starken Trainingseffekt mit sich, wie vergleichbare Übungen an Land, denn die physikalischen Eigenschaften des Wassers geben allen Übungen andere Wirkungen.

Der Auftrieb im Wasser ist so stark, dass die Muskeln, Sehnen, Bänder und Knochen nur ein Zehntel des tatsächlichen Körpergewichtes tragen müssen. Gleichgewicht und Koordination können ohne die Gefahr eines Sturzes geübt werden und das Wasser hilft, diesen Sport als leicht zu empfinden.

Zusätzlich wird während der Bewegung im Wasser durch den Wasserdruck die Haut permanent massiert, was wiederum die Gewebedurchblutung fördert und das Lymphsystem anregt. Die massierende Wirkung des Wassers stärkt und strafft das Bindegewebe und verbessert den Rückfluss des Blutes in den Venen.

Maximal 15 Personen können teilnehmen.

Hans-Werner Talareck

Kursleitung

Franz-Josef Krakowiak

Kursleitung

Kursinformationen

Wirbelsäulengymnastik

Im Kurs „Wirbelsäulengymnastik“ beginnen wir mit einem moderaten Herz-Kreislauftraining. Zur Unterstützung setzen wir verschiedene Kleingeräte wie Therabänder, Gymnastikstöcke usw. ein. Ziel der Übungen ist eine Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur zur Stabilisierung der Wirbelsäule.

Dehn- und Entspannungsübungen runden unser Gymnastikprogramm ab.

Doris Nisch

Doris Nisch

Kursleitung

Kursinformationen

Bodyfitness für Frauen

Jeden Dienstagmorgen treffen wir uns zum Kurs „Bodyfitness für Frauen“. Nach einem abwechslungsreichen Aufwärmtraining geht es zügig weiter. Spezielle Übungen zur Stärkung des Beckenbodens gehören genauso zum Programm wie eine gezielte „Bauch-Beine-Po-Gymnastik“.

Unsere morgendliche Gymnastikstunde klingt mit unterschiedlichen Entspannungsübungen aus.

Nun kann der Tag kommen.

Doris Nisch

Doris Nisch

Kursleitung

Kursinformationen

Yoga am Donnerstag

Kraft und Entspannung für Körper, Geist und die Seele – das ist Yoga!

 Kraft, Körperbalance und Entspannung werden gleichzeitig gefördert.

Lisa Fohrmann

Kursleitung

Kursinformationen

Yoga am Montag

Kraft und Entspannung für Körper, Geist und die Seele – das ist Yoga!

 Kraft, Körperbalance und Entspannung werden gleichzeitig gefördert.

Imke Schmieding

Kursleitung

Kursinformationen

Body & Brain Fitness

Ganzeitliches Gedächtnistraining

Wie war das gleich noch mal?

Geht es euch auch so? Ihr vergesst den Namen des gerade vorgestellten Gegenübers. Ihr wisst nicht mehr, wo ihr den Schlüssel hingelegt habt. Oder ihr könnt euch nicht mehr an alle Punkte erinnern, die ihr heute erledigt wolltet.

Hier kommt die gute Nachricht: Ihr seid nicht allein damit! Und ihr könnt etwas dagegen tun. Macht mit und habt Spaß ohne Leistungsdruck bei Body & Brain Fitness, dem ganzheitlichen Gedächtnistraining mit viel Bewegung!

Zu ihrem Trainingsangebot sagt Doro Vogt:

„Unser Gehirn funktioniert wie ein Muskel, er möchte fortlaufend trainiert werden, um fit zu bleiben. Daher freue ich mich auf ein Training, dass sowohl das Gehirn als auch den Körper fordert.“

Maximal 12 Personen können teilnehmen.

Doro Vogt

Dorothee Vogt

Kursleitung

Kursinformationen