Schwimmen

Wir bieten Schwimmsport in Recklinghausen für die Generation 50plus.

Was bringt Schwimmen für die Gesundheit?

Zunächst einmal stärkt Schwimmen die Ausdauer. Das gilt nicht nur für die Muskeln in Beinen, Armen und Rumpf, sondern besonders für die Lungen. Denn beim Schwimmen drückt das Wasser von allen Seiten auf den Brustkorb. Man bläht die Lunge also gegen einen zusätzlichen Druck auf, den man an Land nicht hat. Ein gesteigertes Lungenvolumen verbessert wiederum die Pumpleistung des Herzens und ist letztendlich gut für den Kreislauf.

Bitte bringt euren Vereinsausweis mit. Ohne Ausweis muss der volle Eintritt bezahlt werden.

Ein Übungsleiter von Fitab50 ist nicht vor Ort. Das Schwimmen findet während des öffentliche Badebetriebes unter Aufsicht eines Bademeisters statt.

ACHTUNG: Das Hallenbad Süd wird modernisiert und ist seit dem 01.04.2022 geschlossen. Daher fällt das freie Schwimmen bis zur Neueröffnung aus.

Ihr könnt für die Übergangszeit freitags, in der Zeit von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr, im Hallenbad an der Herner Straße schwimmen. Bitte denkt daran, euren Mitgliederausweis an der Kasse vorzuzeigen. Dort werdet ihr einmalig in einer Liste eingetragen.

Siegfried Smarslik

Siggi Smarslik

Ansprechpartner

Kursinformationen

Wassergymnastik

Wassergymnastik ist ein ganzheitliches Training, dass die Gelenke entlastet, aber gleichzeitig alle wichtigen Muskeln anspricht. Dadurch werden Rumpf und Wirbelsäule stabil gehalten, der gesamte Bewegungsapparat gestärkt und das Herz-Kreislauf-System intensiv gefordert. Durch den hohen Energiebedarf haben die Übungen einen äußerst positiven Einfluss auf den Fettabbau.

Wassergymnastik bringt einen fünfmal so starken Trainingseffekt mit sich, wie vergleichbare Übungen an Land, denn die physikalischen Eigenschaften des Wassers geben allen Übungen andere Wirkungen.

Der Auftrieb im Wasser ist so stark, dass die Muskeln, Sehnen, Bänder und Knochen nur ein Zehntel des tatsächlichen Körpergewichtes tragen müssen. Gleichgewicht und Koordination können ohne die Gefahr eines Sturzes geübt werden und das Wasser hilft, diesen Sport als leicht zu empfinden.

Zusätzlich wird während der Bewegung im Wasser durch den Wasserdruck die Haut permanent massiert, was wiederum die Gewebedurchblutung fördert und das Lymphsystem anregt. Die massierende Wirkung des Wassers stärkt und strafft das Bindegewebe und verbessert den Rückfluss des Blutes in den Venen.

Achtung! Aufgrund der Umbaumaßnahmen des Hallenbads RE-Süd können wir keine Wassergymnastik mehr im Hallenbad an der Herner Straße durchführen.

Wir haben jedoch folgende Lösung für euch. Zu  den Zeiten, an denen wir sonst unsere Wassergymnastik durchgeführt haben, nämlich dienstags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr bieten wir im Hallenbad an der Herner Straße „freies Schwimmen“ an. Das heißt, dass die Teilnehmer der Wassergymnastik einmal in der Woche an ihrem gewohnten Tag kostenlos im Hallenbad schwimmen können.

  • Wie funktioniert das? Ihr müsst nur an der Kasse euren Mitgliedsausweis von FitAb50 vorzeigen. Dort sind Listen hinterlegt, in denen eure Teilnahme registriert wird.
  • Was ist mit neuen Mitgliedern? Neue Mitglieder, die bisher noch nicht an der Wassergymnastik teilgenommen haben und somit nicht in einer Teilnehmerliste verzeichnet sind, können an einem Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag zum „freien Schwimmen“ kommen. Ihr werdet einmalig mit Druckbuchstaben in der entsprechenden Liste eingetragen. Damit seid ihr für diesen Wochentag gelistet.

Damit hat jeder von euch die Möglichkeit – auch während der verlängerten  Umbauphase des Hallenbads Süd, mindestens einmal pro Woche Wassersport zu treiben.

Maximal 15 Personen können teilnehmen.

WernerTalareck

Hans-Werner Talareck

Kursleitung

Gaby Eichenberger

Gaby Eichenberger

Kursleitung

Kursinformationen