Schwimmen

Was bringt Schwimmen für die Gesundheit?

Zunächst einmal stärkt Schwimmen die Ausdauer. Das gilt nicht nur für die Muskeln in Beinen, Armen und Rumpf, sondern besonders für die Lungen. Denn beim Schwimmen drückt das Wasser von allen Seiten auf den Brustkorb. Man bläht die Lunge also gegen einen zusätzlichen Druck auf, den man an Land nicht hat. Ein gesteigertes Lungenvolumen verbessert wiederum die Pumpleistung des Herzens und ist letztendlich gut für den Kreislauf.

Bitte bringt euren Vereinsausweis mit. Ohne Ausweis muss der volle Eintritt bezahlt werden.

Ein Übungsleiter von Fitab50 ist nicht vor Ort. Das Schwimmen findet während des öffentliche Badebetriebes unter Aufsicht eines Bademeisters statt.

ACHTUNG: Das Hallenbad Süd wird modernisiert und ist seit dem 01.04.2022 geschlossen. Daher fällt das freie Schwimmen bis zur Neueröffnung aus.

Siegfried Smarslik

Siggi Smarslik

Ansprechpartner

Kursinformationen

Wassergymnastik

Wassergymnastik ist ein ganzheitliches Training, dass die Gelenke entlastet, aber gleichzeitig alle wichtigen Muskeln anspricht. Dadurch werden Rumpf und Wirbelsäule stabil gehalten, der gesamte Bewegungsapparat gestärkt und das Herz-Kreislauf-System intensiv gefordert. Durch den hohen Energiebedarf haben die Übungen einen äußerst positiven Einfluss auf den Fettabbau.

Wassergymnastik bringt einen fünfmal so starken Trainingseffekt mit sich, wie vergleichbare Übungen an Land, denn die physikalischen Eigenschaften des Wassers geben allen Übungen andere Wirkungen.

Der Auftrieb im Wasser ist so stark, dass die Muskeln, Sehnen, Bänder und Knochen nur ein Zehntel des tatsächlichen Körpergewichtes tragen müssen. Gleichgewicht und Koordination können ohne die Gefahr eines Sturzes geübt werden und das Wasser hilft, diesen Sport als leicht zu empfinden.

Zusätzlich wird während der Bewegung im Wasser durch den Wasserdruck die Haut permanent massiert, was wiederum die Gewebedurchblutung fördert und das Lymphsystem anregt. Die massierende Wirkung des Wassers stärkt und strafft das Bindegewebe und verbessert den Rückfluss des Blutes in den Venen.

Maximal 15 Personen können teilnehmen.

WernerTalareck

Hans-Werner Talareck

Kursleitung

Franz_Josef_Krakowiak

Franz-Josef Krakowiak

Kursleitung

Kursinformationen